Dr. Frank baut Kompetenzzentrum in Klinik Dr. Schreiber auf

 

Patientenveranstaltung Kopie

 

Die renommierte Schreiber Klinik in München erweitert ihr Angebot um ein Kompetenzzentrum für Wirbelsäulenchirurgie. Ab sofort können in diesem Hause komplexe und ganzheitliche Wirbelsäulenbehandlungen auf höchstem Niveau angeboten werden, ebenso wie endoskopische und stabilisierende Eingriffe.

Dr. Frank leitet dieses Zentrum zusammen mit seinen Fachkollegen, den erfahrenen Neurochirurgen Claus Peter Hohmann und Dr. Erik Traupe. Durch die frühere Zusammenarbeit in der neurochirurgischen Klinik der TUM im Klinikum rechts der Isar, sind die Ärzte bereits ein gutes Team und bieten gemeinsam das gesamte Spektrum der modernen Wirbelsäulentherapie an. Ebenso ist die enge Kooperation mit der Abteilung für Schmerzmedizin gegeben.

Die Sprechstundentätigkeit findet weiterhin in den Praxisräumen von Priv.-Doz. Dr. Frank am Promenadeplatz statt.

Im Rahmen der Neueröffnung des Kompetenzzentrums wird Priv.-Doz. Dr. Frank zum Thema „Behandlung der Spinalkanalstenose“ am Donnerstag, den 11.06.2015 von 18.00 – 19:00 Uhr referieren. Der Vortrag findet in der Schreiber Klinik, Scheinerstraße 3 in der Cafeteria statt. Um rechtzeitige Anmeldung wird unter Tel. (089) 9281-0 oder Email: klinik@schreiberklinik.de gebeten. Die Anmeldung ist kostenlos, Patienten können im Anschluss ihre mitgebrachten Befunde fachärztlich beurteilen lassen.

Beitrag drucken


, , , ,

Ein Kommentar zu Dr. Frank baut Kompetenzzentrum in Klinik Dr. Schreiber auf

  1. SIlke Löwe 8. November 2016 um 23:02 #

    Arzt Dr. Frank ist erstklassig. Die Neurochirurgie ist Deutschlandweit ein Begriff in der medizinischen Branche. Mir wurde bei meinen Rückenproblemen sehr gut geholfen. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar