PD Dr. Frank als Referent zum 93. Deutschen Röntgenkongress eingeladen

Die deutsche Röntgengesellschaft hat Dr. Frank als Referenten zu seinen Kernkompetenzthemen: Spinale epidurale Lipomatose und Behandlungskonzepte der Spinalstenose eingeladen. Der Kongress vom 16. bis 19.5.2012  mit mehr als 7.000 Teilnehmern ist die wichtigste wissenschaftliche Veranstaltung der Radiologie in Deutschland. Dr. Franks jahrzehntelange Erfahrung in Diagnostik und Behandlung von Wirbelsäulenproblemen sollte auch den Radiologen, die häufig die ersten sind, die pathologische Wirbelsäulenbefunde erheben, tiefere Einblicke in heutige Therapiemöglichkeiten ermöglichen.

http://www.roentgenkongress.de/

Beitrag drucken


Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar