Praxisnachfolge

»»Praxisnachfolge

Praxisnachfolge

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

nach fast 37 Jahren ununterbrochener Tätigkeit in der Neurochirurgie und nun im 12. Jahr als niedergelassener Neurochirurg, habe ich das vom Gesetzgeber festgelegte Nachbesetzungsverfahren für meine Praxis zum 1.1.2020 eingeleitet, dem stattgegeben worden ist. Meine Wunschnachfolgerin, Frau Moni Peer, Fachärztin für Neurochirurgie, wird als Bewerberin meine Nachfolge antreten.

Ich kenne Frau Peer seit mehr als zehn Jahren. Sie ist im Klinikum Bogenhausen bei Prof. Lumenta umfassend ausgebildet worden und war danach u. a. im Krankenhaus München Harlaching in der Orthopädie und Unfallchirurgie tätig. Derzeit arbeitet sie im Chiemgau und Berchtesgadener Land . Unsere Therapieschwerpunkte sind die gleichen und auch unser patientenzentriertes Handeln und eine kritische Indikationsstellung sind ideale Voraussetzungen, dass Frau Peer die Praxis in meinem Sinne erfolgreich weiterführen wird. Zudem ist Frau Peer eine sehr erfahrene und versierte Operateurin.

Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen, werde ich noch in Teilzeit in der Praxis von Frau Peer tätig sein und ihr sowohl operierend als auch in Sprechstunden und allgemein beratend zur Seite stehen.

Ich bitte Sie, uns und insbesondere Frau Peer auch im kommenden Jahr Ihr Vertrauen zu schenken.

Herzliche Grüße

Ihr

Priv.-Doz. Dr. Andreas Frank und Moni Peer

Von|2019-11-10T16:34:41+00:00November 10th, 2019|Unkategorisiert|0 Kommentare

Über den Autor

Leave A Comment